Hautkrebsscreening

Viele Muttermale stellen ein Risikofaktor für die Entwicklung von schwarzem Hautkrebs dar, jedoch auch andere Faktoren, wie eine familiäre Belastung, ein heller Hauttyp, Sonnenbrände v. a. in der Kindheit können ein Risiko für die Entstehung von schwarzem und weißem Hautkrebs darstellen. 

 

  • Auflichtmikroskopie (effektives Verfahren, das eine große dermatologische Fachkunde und Erfahrung voraussetzt).
  • Computer-Videoanalyse mit dem Fotofinder (digitale Bilder werden dokumentiert)
  • Schulung des Patienten in der Selbstuntersuchung und Beratung bezüglich des Sonnenverhaltens